Schulen: Aktuelles

Neues Gefahrstoffinformationssystem

Weiterführende Schulen, Berufs- und Förderschulen erhielten bisher kostenlos von der Unfallkasse Sachsen die Software D-GISS (Deutsches Gefahrstoff-Informationssystem Schule). Letztmalig wurde die Version 2018/2019 im Dezember 2018 versandt. Nunmehr stellt die DGUV mit DEGINTU online ein Gefahrstoffinformationssystem für den naturwissenschaftlich-technischen Unterricht bereit, mit dessen Hilfe in bewährter Qualität Unterstützung bei der Umsetzung der Pflichten nach Gefahrstoffverordnung und DGUV Regel 113-018 „Unterricht in Schulen mit gefährlichen Stoffen“ erfolgt. Die Software steht den Schulen nach einmaliger Registrierung kostenlos zur Verfügung. Die mit D-GISS erstellten Daten können von DEGINTU  übernommen werden.
DEGINTU ermöglicht Lehrkräften das einfache Erstellen von Gefährdungsbeurteilungen und die effiziente Verwaltung von Gefahrstoffen.

zum Gefahrstoffinformationssystem


Schulsportkonferenzen Rückblick und Ausblick

Über die Hälfte der Schulsportunfälle ereignen sich im Ballsport. Aus diesem Grund wurden die diesjährigen Regionalen Sportlehrkonferenzen unter das Thema „Ran an die Bälle - vom Kleinen Spiel bis zum sicheren Spielen mit System" gestellt.

In Kooperation mit dem Sächsischen Sportlehrerverband bildete die Unfallkasse Sachsen in Leipzig, Zwickau und Dresden mehr als 100 Sportlehrer praxisorientiert in den vielseitigen Möglichkeiten einer sportartübergreifenden Ballspielvermittlung fort.

Aufgrund der hohen Nachfrage und dem großartigen Feedback werden wir die Regionalen Sportlehrerkonferenzen 2020 unter einem neuen Thema weiterführen.
Informationen für die Anmeldung zu den Regionalen Sportlehrerkonferenzen 2020 erhalten Sie im Sommer/Herbst 2019 auf der Homepage der Unfallkasse Sachsen.