Zoologische Einrichtungen

Aktuelles

Kompendium Arbeitsschutz (KompAS) jetzt verfügbar

Die Wissensplattform für gute Prävention.

Präventionsleistungen

Unsere Aufgabe: Prävention mit allen geeigneten Mitteln.

Wir sorgen für die Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten, arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und für eine wirksame Erste Hilfe. Nachhaltig und praxisnah gelingt Prävention durch die Beratungs- und Überwachungstätigkeit unserer Aufsichtspersonen und ein umfangreiches Seminar-, Projekt- und Informationsangebot.

  • Zoologische Gärten
  • größere und kleinere Tierparks/ Wild- und Tiergehege
  • Tierhaltungen, in denen Tiere wie Wildtiere gehalten werden

Die Besonderheit in zoologischen Einrichtungen besteht im Umgang mit (Wild)Tieren zum Zwecke der Haltung, Pflege und Zucht. Deshalb sind bestimmte Gestaltungsgrundsätze für den Umgang mit den Tieren und für die baulichen Anlagen, je nach Gefährdungspotential der Tiere, zur Vermeidung von Unfällen, Berufskrankheiten bzw. Gesundheitsgefahren unerlässlich. Präventionsschwerpunkte sind:

  • Unfallverhütung beim Umgang und der Haltung von (Wild)tieren
  • Infektionsschutz
  • Hautschutz
  • Ergonomie und rückengerechtes Arbeiten der Tierpfleger(innen)
  • Sichere und gefährdungsfreie Gestaltung baulicher Einrichtungen zur Haltung von (Wild)tieren
  • Notfallmaßnahmen für besondere Vorkommnisse, wie Tierausbruch, Giftunfälle o.ä.

Weiterführende Links:

Anprechpersonen:

Herr Roitzsch
Tel.: 03521 724-321
roitzsch@uksachsen.de
LK Leipzig, LK Nordsachsen,
Stadt Leipzig, Dresden,
Chemnitz, Erzgebirgskreis,
LK Sächsische Schweiz-Osterzgebirge,
LK Mittelsachsen

Herr Gutteck
Tel.: 03521 724-302
gutteck@uksachsen.de
LK Bautzen, LK Görlitz

Herr Ascher
Tel.: 03521 724-306
ascher@uksachsen.de
LK Zwickau, Vogtlandkreis